TCL News

29.05.2022

Durchwachsenes Spielwochenende vor der Pfingstpause

Bevor es in die Pfingstpause geht, durften noch einmal die Herren I, Herren II, Knaben 15 und Bambini 12 II am vergangenen Wochenende an den Tennisschläger ran. Während die restlichen drei Mannschaften spielfrei hatten, konnte der TC Lauingen an diesen Spieltagen nur zwei Siege einfahren.

Direkt nach dem schulfreien Feiertag am Donnerstag starteten die Knaben 15 am 27.05.22 gegen den Neu-Ulmer TK Blau Weiß II mit einem 5:1 Gesamtsieg. Vincent Barfuss und Felix Flache beendeten ihre Einzel souverän beide mit 6:0/6:0. Auch Lara Gaiser konnte sich mit 6:4 6:1 durchsetzen. Im Doppel zeigte der Lauinger Nachwuchs noch einmal seine Stärke, indem Barfuss/Jahnke Hannah mit 6:0/6:0 und Flache/Isbilen Malik mit 6:3 6:1 gewannen.
Eine herbe Niederlage von insgesamt 0:6 mussten dagegen die Bambini 12 II gegen den TC Wertingen hinnehmen.

Am Sonntag, 29.05.22, mussten die Herren II bei kühlen Temperaturen gegen den TSV Binswangen ran. Im Einzel siegte dabei Philipp Burgess mit 6:4/6:2 und Francesco Piccino mit 6:3/7:5. Somit wurde es im Doppel noch einmal spannend. Während sich Schmausz/Burgess mit einem Satztiebreak ein Ergebnis von 7:6 7:5 erkämpften, gaben Sommer/Piccino nach einem guten ersten Satz (6:3) den zweiten Satz mit 0:6 klar an den Gegner ab. Der darauffolgende Matchtiebreak war noch einmal hart umkämpft und wurde letztendlich mit 11:9 von den Binswanger gewonnen. Somit stand es am Ende 3:3.
Ebenfalls auf einem Auswärtsspiel waren die Herren I am Sonntag beim TSV Unterthürheim. Im Einzel erkämpfte sich Ralph Grün mit 1:6/6:4/10:7 den Sieg im Matchtiebreak. Ebenso konnten Tobias Andrich mit 6:3/6:2, Fabian Löhrer mit 6:2/6:4 und Maximilian Schulz mit 6:0/6:0 Punkte für die Lauinger verbuchen. Im Doppel setzten sich nur noch Schulz/Eberlein Michael mit souveränen 6:0/6:0 durch, sodass es am Ende 5:4 für den TC Lauingen stand.

Scroll to Top