TCL News

24.05.2022

Erfolgsserie des TC Lauingen geht weiter

Diese Saison könnte für den TC Lauingen kaum besser laufen. Erneut siegten fünf Mannschaften mit klaren Ergebnissen am vergangenen Wochenende. Herren II und Bambini 12 II erspielten sich dabei den perfekten Spieltag und ließen mit einem Gesamtergebnis von 6:0 dem Gegner keinen einzigen Matchpunkt.

Den Start machten dabei erneut die Bambini 15 am 20.05.22, die im Heimspiel gegen den TSV Pfuhl II antraten. In den Einzeln erzielte Felix Flache an Position 2 mit 6:3/6:2 ein klares Ergebnis, während sich seine Mannschaftskollegen Vincent Barfuss (6:4/2:6/10:7) und Lara Gaiser (6:4/4:6/10:7) über den Matchtiebreak zum Sieg kämpfen mussten. Durch zwei gewonnene Doppel von Barfuss/Gaiser und Flache/Isbilen Malik hieß es am Ende 5:1 für die Lauinger.
Am selben Tag spielten auch die Bambini 12 II Zuhause gegen den TSV Burgau, dem sich die Kids leider mit 0:6 geschlagen geben mussten.
Das gleiche Ergebnis aber diesmal zu Gunsten der Lauinger erzielten die Bambini 12 II am Samstag gegen den TSV Zusmarshausen II. Felix Wiedenmann, Phillip Flache, Oskar Hommel und Paul Powalowski gewannen alle ihre Einzel, sodass sie den Gesamtsieg bereits nach der Hälfte des Spieltages in der Tasche hatten. Die Doppel Wiedenmann/Flache (6:2/6:1) und Hommel/Powalowski (6:4/6:3) machten das Ergebnis letztendlich perfekt.

Die Herren 40 hatten ihre Niederlage der vorangegangenen Woche zum Glück überwunden und konnten sich im Heimspiel am Samstag gegen den TC Marxheim II mit insgesamt 7:2 behaupten. Thomas Riesenegger (6:1/6:4), Thomas Schombacher (6:0/6:0) und Martin Wiedenmann (6:3/6:1) erzielten klare Ergebnisse in ihren Einzeln. Gleichzeitig gewann auch Markus Maier seinen ersten Satz im Einzel deutlich mit 6:1. Den zweiten Satz musste er allerdings mit 1:6 an den Gegner abgeben, kämpfte sich aber im Matchtiebreak zurück ins Spiel und holte sich diesen mit 10:5. Im Anschluss an die Einzel zeigten die Lauinger ihre Doppelstärke und siegten in allen drei Doppeln mit klaren Ergebnissen.

Am Sonntag, 22.05.22, riss leider die Siegesserie der Damen des TCL´s ab, die sich diesmal ganz klar mit 1:8 gegen den TSV Welden geschlagen geben mussten. Lediglich Malena Castaldo konnte mit 6:2/6:2 im Einzel einen Ehrenpunkt für die Lauinger holen.
Um einiges besser machten es dabei die Herren II, die auf der heimischen Anlage ebenfalls gegen den TSV Welden spielten. In den Einzeln siegten Alexander Schmausz (6:2/6:4), Maximilian Schulz (6:1/6:0), Philipp Schombacher (6:3/6:2) und Peter Burggraf (6:2/6:2). In den Doppeln danach hatte die dritte Herrenmannschaft aus Welden ebenfalls keine Chance gegen die Lauinger Jungs. Schmausz/Schulz und Schombacher/Burggraf machten den 6:0 Sieg für die Lauinger komplett.
Ebenso erfolgreich waren die Herren I, die beim TC Wertingen II zu Gast waren. Bereits nach den Einzeln stand es 6:0 für die Lauinger und der Gesamtsieg somit schon fest. Stephan Grün (6:3/6:3), Ralph Grün (6:4/6:3), Michael Eberlein (6:1/6:2), Tobias Andrich (6:2/6:2), Fabian Löhrer (6:0/6:2) und Timur Kaya (6:0/6:0) ließen ihren Gegnern keine Chance. Lediglich ein Doppel mussten die Lauinger an die Wertinger abgeben, sodass es am Ende 8:1 für den TCL stand.

Scroll to Top