Wettspielwochenende 01.05. – 03.05.

Home » News » Wettspielwochenende 01.05. – 03.05.

Herren 50 und Junioren erfolgreich, Damen unterliegen knapp

(Manfred Liebers) Kein glückliches Ende hatte die Begegnung der Damen gegen den TC Wemding 2. Äußerst knapp mussten sie sich mit 10:11 geschlagen geben. In den Einzeln gerieten die Lauinger zunächst in Rückstand. Viola Titze und Heike Huber verloren in 2 Sätzen. Martina Weißenburger sicherte mit 7:5 und 6:4 den ersten Sieg für die Gäste. Conny Walter unterlag nach 5:7 und 6:4 im Matchtiebreak mit 4:10 ebenso wie Bianca Labus nach 7:6 und 5:7 mit 11:13. Daniela Pausewang entschied nach 5:7 und 7:6 den Matchtiebreak mit 12:10 zu ihren Gunsten. In den Doppeln setzten sich Viola Titze und Martina Weißenburger mit 6:1 und 6:0 und Cornelia Walter und Daniela Pausewang mit 6:2 und 6:1 klar durch. So musste das 3. Doppel die Entscheidung bringen. Hier verloren Heike Huber und Bianca Labus nach 6:2 und 2:6 im Matchtiebreak mit 7:10.

Das Spiel der Herren fiel am Wochenende dem Wetter zum Opfer.

Keine Chance hatten die Herren 30 am Samstag beim 5:16 gegen den TC Schwaben Augsburg. Bereits nach den Einzeln war die Lage fast aussichtslos. Peter Anzenhofer gewann mit 6:4 und 6:0. Alle anderen Lauinger Spieler hatten im Einzel das Nachsehen. Im Doppel konnten nur Thomas Riesenegger und Christian Schmid (5:7; 6:3; 10:3) punkten

Die Herren 50 siegten beim TC Donauwörth mit 14:7. Während an 1 und 2 Richard Nagel und Jörg Labus in jeweils 2 Sätzen unterlagen, holten Alfred Hörmann (0:6; 6:1; 10:4), Jan Repa (6:1; 6:2), Hartmut Flache (6:3; 6:1) und Helmut Priller (6:0; 6:0) die Punkte in den Einzelspielen. Die Doppel Alfred Hörmann/Hartmut Flache (6:2; 7:5) und Jörg Labus/ Helmut Priller durch Aufgabe des Gegners sicherten den Lauinger Sieg.

Souverän brachten auch die Junioren 1 ihr Heimspiel mit 11:3 gegen BSV Neuburg Donau nach Hause. Bereits nach den Einzelsiegen durch

Tiziano Micello (7:5; 6:4), Fabian Wittlinger (6:1; 6:2), Marc-Vincent Schmid (6:4; 6:3) und Henri Schmid (6:3, 6:2) war die Partie entschieden. Tiziano Micello mit Fabian Wittlinger steuerten im Doppel mit 7:5 und 6:3 noch 3 Punkte bei.

Obwohl bei den Junioren 2 ein Spieler fehlte, siegten sie beim TC Weisingen mit 9:5. Alexander Schmausz (6:1; 6:3), Fabian Horvath (6:3, 6:1) und Oliver Haßler (6:3; 6:0) ließen in den Einzeln nichts anbrennen.

Ein 7:5 und 6:2 im Doppel durch Alexander Schmausz und Fabian Horvath reichte für den Gesamtsieg.

Die Juniorinnen des TCL unterlagen beim TSV Burgau deutlich mit 2:12. Lediglich Giulia Micello gelang es im Einzel, mit 6:4 und 6:3 für Lauingen Punkte zu holen. Alle anderen Spiele wurden in jeweils 2 Sätzen abgegeben.