Erfolgreiche Spieltage für den TC Lauingen

Home » Clubsport » Erfolgreiche Spieltage für den TC Lauingen

Bereits am Vatertag bestritten die Herren des TCL das erste Punktspiel der letzten Woche. Am Wochenende folgten daraufhin die Bambinis, die vier Juniorenmannschaften, die Herren 40 und 50 sowie am Muttertag schließlich die Damen. 

Der Vatertrag wurde sportlich umrahmt vom Spieltag der Herren 1 und 2. Die Herren 1 gewannen ihren ersten Spieltag gegen die Gäste vom FC Emersacker. Nachdem Florian Apfl, Stephan Grün, Fabian Löhrer, Ralf Grün und Tobias Andrich im Einzel punkteten, waren sie ihren Gästen bereits uneinholbar voraus. Die Doppel Apfl/Löhrer, Grün/Grün und Kaya/Andrich brachten den Lauingern einen Gesamtsieg von 8:1. Nicht so erfolgreich waren die Herren 2 beim TSV Buttenwiesen. Nachdem sich nur Jörg Labus und Schmausz Alexander im Einzel durchsetzen konnten, gingen die Doppel alle an den Gastgeber, weshalb sich die Lauinger mit einem 7:2 geschlagen geben mussten.

Am Freitag, 11.05.18, starteten die Bambini mit einem Unentschieden (3:3) gegen den TSV Dinkelscherben ins Wochenende. Zu diesem Ergebnis trugen die Einzel von Marlon Castaldo und Felix Flache sowie auch das Doppel der beiden Jungen bei.

Während sich am Samstag, 12.05.18, die Junioren 1 mit Dominik Keller, Tim Holzner, Marcus Koch und Lukas von Schwaller gegen den TC Rot-Weiß Gersthofen einen klaren 6:0 Heimsieg holten, mussten sich die Junioren 2 beim Gastgeber TC Wertingen mit einem ebenso klaren Ergebnis von 6:0 geschlagen geben. Ausgeglichen war es auch bei den Juniorinnen 1 und 2. Daniela Eickelpasch gewann beim Heimspiel gegen den TSV Welden sowohl ihr Einzel (6:1 6:0), als auch ihr Doppel mit Giulia Micello, was den Juniorinnen 1 ein Gesamtergebnis von 2:4 einbrachte. Dahingegen konnten sich die Juniorinnen 2 beim TC Wemding über einen Auswärtssieg (2:4) freuen. Stefanie Eickelpasch, Mona Joeckel und Lisa Joeckel setzen sich in ihren Einzeln gegen den Gastgeber durch sowie das Doppel Stefanie Eickelpasch/Mona Joeckel.

Ebenso erfolgreich waren die Herren 40 und 50. Mit vier gewonnen Einzeln von Thomas Riesenegger, Tobias Flache, Vitus Schmid und Holger Schünzel lagen die Lauinger bereits vorn. Die Doppel Riesenegger/Schmid, Flache/Maier und Schombacher/Schünzel rundeten den Heimsieg gegen den TSV Wittislingen mit einem Gesamtergebnis von 7:2 ab. Noch erfolgreicher waren die Herren 50, die sich zu Hause gegen den TeG Lech-Schmuttertal mit 8:1 durchsetzen konnten. Nachdem Richard Nagel, Alfred Hörmann, Jörg Labus, Reinhard Baierl und Francessco Piccino die Einzel klar für sich entscheiden konnte, machten die Doppel Jan Repa/Richard Nagel, Jörg Labus/Herbert Wagner und Alfred Hörmann/Albert Wagner den Sieg fast perfekt.

Der Muttertag stand auch im Tennis ganz im Sinne der Frauen. Bei den Damen 1 konnten sich nur Yvonne Willascheck (6:3 7:5) und Cornelia Walter (6:4 6:4) in ihren Einzeln gegen die Gäste vom TSV Kottern durchsetzen, was zu einem Gesamtergebnis von 2:7 führte. Dahingegen gewannen die Damen 2 ebenfalls zu Hause gegen den TC Rot-Weiß Nördlingen mit 5:4. Nachdem sich Malena Castaldo und Franziska Eberlein beide im Matchtiebreak durchsetzen konnten, brachten die Doppel Castaldo/Niermann (6:1 6:4), Weihmayer/Eberlein (6:2 4:6 10:4) und Priller/Apfl (5:7 7:6 10:8) den Lauingern den Sieg.