Erfolgreiche Jugend

Home » Clubsport » Erfolgreiche Jugend

Eine positive Bilanz verzeichneten die Mannschaften des TC Lauingen am Wochenende. Dazu trugen vor allem die Jugendmannschaften bei.

Einen wichtigen Sieg holten die Herren 1 des TCL gegen Wertingen 3 nach Hause. Florian Apfl, Timur Kaya und Ralph Grün gewannen ihre Einzel. Markus Maier scheiterte nur knapp im Matchtiebreak. Die Doppel Florian Apfl/Timur Kaya in 2 Sätzen und Markus Maier/Philipp Schombacher mit 10:3 im Matchtiebreak sicherten den 5:4 Erfolg. Böse unter die Räder kamen die Herren 2 bei der Mannschaft des FC Gundelfingen 2. Ohne einen Satz zu gewinnen, verloren sie 0:9. Ein bisschen besser schlugen sich die Herren 40 beim Tabellenführer TC Rot-Weiß Aystetten. Tobias Flache war im Matchtiebreak erfolgreich. Holger Schünzel unterlag im Matchtiebreak. Nachdem alle anderen Einzel abgegeben wurden, war die Partie schon entschieden. Die Doppel Tobias Flache/Markus Maier und die Aufgabe eines Aystettener Doppels führten zum Endergebnis von 6:3 für Aystetten. Im Derby gegen den TC Hausen setzten sich die Lauinger mit 5:4 durch. Richard Nagel und Reinhard Baierl punkteten im Einzel. Jörg Labus, Ralph Sommer und Albert Wagner kämpften im Matchtiebreak vergebens. Die Doppelstärke der Lauinger führte letztendlich zum Sieg. Die Paarungen Jörg Labus/Reinhard Baierl, Richard Nagel/Udo Mair und Hartmut Flache/Albert Wagner erkämpften sich jeweils 2-Satz-Siege.

Die Damen 2 des TCL mussten sich gegen den FC Gundelfingen mit 3:6 beugen. Die Einzelsiege von Stephanie Weihmeyer in 2 Sätzen und Sarah Priller im Matchtiebreak wahrten die Lauinger Chancen. Im Doppel konnten Teresa Niermann und Sarah Priller
mit 10:6 im Matchtiebreak nur noch das Ergebnis verbessern.

Erfreulich waren die Ergebnisse der Lauinger Jugendmannschaften. 4 Siege und 1 Unentschieden lautet die Bilanz vom Wochenende. Die Junioren 1 gewannen beim TC Schwaben Augsburg mit 4:2. Dominik Keller, Tim Holzner und Marcus Koch holten mit Einzelsiegen die Führung. Das Doppel Tim Holzner/Marcus Koch machte mit 6:3 und 6:0 den Sack zu. Noch besser machten es die Junioren 2 beim 5:1 gegen den TC Westendorf. Philipp Schombacher, Maximilian Schulz und Tobias Zier legten mit ihren Einzelsiegen den Grundstein. Die Doppel Philipp Schombacher/Maximilian Schulz in 2 Sätzen und Tobias Zier/Daniel Daumann im Matchtiebreak erhöhten auf 5:1. Die Juniorinnen 1entschieden die Begegnung beim TSV Offingen mit 4:2 für sich. Helena Jahnke und Helena Huber waren im Einzel siegreich, das Doppel Giulia Micello/Helena Huber punktete im Matchtiebreak mit 10:7. Durch die Aufgabe des anderen Offinger Doppels ergab sich der Endstand von 4:2. Weiterhin in der Erfolgsspur sind die Juniorinnen 2 mit einem 4:2 Erfolg gegen den TC Westendorf. Jana Frömel und Vanessa Niermann verzeichneten Einzelsiege, während Stefanie und Daniela Eickelpasch jeweils knapp mit 10:12 im Matchtiebreak ihr Spiel abgeben mussten. Jana Frömel/Stefanie Eickelpasch und Daniela Eickelpasch/ Vanessa Niermann zeigten im Doppel Nervenstärke und behielten jeweils im Matchtiebreak die Oberhand. Mit einem 3:3 Unentschieden endete das Derby der Bambini-Mannschaft beim FC Gundelfingen. Marlon Castaldo und Mika Vincon siegten sowohl im Einzel als auch im Doppel. Vincent Barfuss und Felix Flache mussten sich sowohl im Einzel als auch im Doppel geschlagen geben.