Damen und Herren mit Niederlagen

Home » News » Damen und Herren mit Niederlagen

(ML) Während die Jugend des TCL erfolgreich war, gab es bei den Erwachsenen durchwegs Niederlagen. Einen schweren Stand haben die  Damen des TCL nach dem Aufstieg in die Bezirksklasse 1. Mit Viola Titze, Martina Weissenburger, Conny Walter und Franziska Riesenegger fehlten vier Stammspielerinnen beim Punktspiel in Heimertingen. Im Einzel schaffte es lediglich Yvonne Willaschek nach 7:5 und 3:6 in den Matchtiebreak, unterlag dort aber knapp mit 9:11. Im Doppel gelang noch durch  Siege von Stefanie Wahl und Yvonne Willaschek (5:7, 6:3 und 10:7) und Heike Huber und Daniela Pausewang (7:6 und 6:1) eine Ergebniskorrektur zum 6:15 aus Lauinger Sicht.

Auch die Herren taten sich im Heimspiel gegen Bachhagel schwer.  In den Einzeln setzten sich Tobias Andrich und Micello Tiziano jeweils im Matchtiebreak durch, während Stephan Grün nach 7:6 und 2:6 mit 11:13 und Michael Eberlein nach 1:6 und 6:0 mit 2:10 im Matchtiebreak verloren. Nachdem die Gastgeber in den  Doppel nicht mehr punkten konnten, stand der 17:4 Sieg von Bachhagel fest.

Keine Chance hatten die Damen 2 gegen SV Donaumünster beim 0:14. Erfolglos mit 5:16 kehrten auch die Herren 30 von der Begegnung beim TSV Pfuhl zurück. Engelbert Ebert sorgte im Einzel nach 2:6 und 6:4 in Matchtiebreak mit 13:11 für 2 Punkte. Pech hatten die Lauinger, dass Vitus Schmid verletzungsbedingt sowohl das Einzel als auch das Doppel aufgeben musste. So blieb es Thomas Riesenegger und Thomas Schombacher vorbehalten, mit einem 6:7, 6:1 und 12:10 Doppelsieg eine Ergebnisverbesserung zu erreichen.

Einen 10:4 Sieg fuhren die Junioren des TCL gegen den TC Günzburg 3 ein. Nach Einzelsiegen von Fabian Wittlinger (6:1 und 6:3) und Oliver Haßler (6:4 und 6:0) entschieden die noch ungeschlagenen Lauinger das Spiel durch Doppelsiege von Fabian Wittlinger und Fabian Horvath (6:2 und 6:2) und Alexander Schmausz und Oliver Haßler (6:3 und 6:1).

Einen klaren 14:0 Triumph erreichten die Knaben des TCL gegen den Neu-Ulmer TK Blau Weiß. Marcus Koch, Philipp Schombacher, Lukas von Schwaller und Malena Castaldo gewannen ihre Einzel souverän in jeweils 2 Sätzen. Die Doppelpaarungen Marcus Koch und Philipp Schombacher sowie Lukas von  Schwaller und Malena Castaldo erhöhten mit ihren Siegen das Endergebnis auf 14:0.